Rechtsanwältin Dr. von Einem - AvE

Hinweise und Tipps für Mandanten

Hier finden Sie Hinweise und Tipps für das erste Gespräch mit Rechtsanwältin Dr. Astrid von Einem.

1. Fristen prüfen

Sollten Sie eine Klage, einen Bescheid oder einen Widerspruchsbescheid erhalten haben, prüfen Sie bitte sofort, welche Fristen eingehalten werden müssen (Anzeige der Verteidigungsbereitschaft, Widerspruchsfrist, Klagefrist vor dem Sozial-, Verwaltungs- oder Finanzgericht). Informationen hierzu finden Sie u.a. in der "Rechtsbehelfsbelehrung". Gerne helfen Ihnen die Mitarbeiter der Kanzlei weiter.

2. Besprechungstermin

Wenn Sie einen Besprechungstermin vereinbaren, geben Sie den Mitarbeitern bitte einen Hinweis, falls Fristen laufen (s.o.) Zum Besprechungstermin bringen Sie bitte Fotokopien der bisherigen Korespondenz mit. Soweit eine Rechtsschutzversicherung vorhanden ist, benötigen wir die Anschrift , den Namen des Versicherungsnehmers sowie die Vrsicherungsnummer.

3. Beratungs- oder Prozesskostenhilfe

Soweit Sie Beratungshilfe in Anspruch nehmen müssen, bitten wir Sie, sich vor der Beratung bei dem für Sie zuständigen Amtsgericht einen Beratungshilfeschein aushändigen zu lassen. Zum Besprechungstermin sind der Beratungshilfeschein sowie die Beratungsgebühr in Höhe von 10 € mitzubringen. Soweit ein Prozesskostenhilfeantrag gestellt werden muss, benötigen wir einen Nachweis über das derzeitige Einkommen (letzter Lohnnachweis, Arbeitslosengeldbescheid oder Hartz-IV-Bescheid) sowie Nachweise über die Zahlung von Miete und sonstiger regelmäßiger Verbindlichkeiten (beispielsweise Ratenzahlungen).